Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

30.05.2014 – 10:42

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Angetrunken und ohne Führerschein Unfall verursacht

Wolfsburg (ots)

30.05.14, 03.20 Uhr, Wendschott, Landesstr. 290 - Am frühen Freitagmorgen wurde bei der Polizei ein verunfallter Pkw auf der Landesstr. 290 in Höhe Wendschott gemeldet. Personen seien nicht mehr an dem Fahrzeug.

Am angegebenen Ort fanden die Beamten einen Daimler-Benz, der mit offen stehender Tür im Graben stand. Nur kurze Zeit später wurde auf der L 290 eine Person gemeldet, die zu Fuß in Richtung Brechtorf ging. Es stellte sich heraus, dass es sich um den 37 Jahre alten Fahrzeughalter aus dem Landkreis Gifhorn handelte. Der Mann war leicht verletzt und erheblich angetrunken.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Pkw bereits an einer Bushaltestelle in Höhe Wendschott von der Fahrbahn abgekommen war und sich dort beide Vorderräder beschädigt hatte. Trotzdem setzte der Fahrer seine Fahrt noch fast 1 Kilometer fort und geriet erst dann nach rechts in den Straßengraben.

Der Pkw wurde sichergestellt. Dem 37-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein besaß der Mann nicht.

Gegen ihn wird jetzt wegen Unfallflucht, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Klaus-Dieter Stolzenburg

Telefon: 05361/4646-104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg