Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

12.05.2014 – 13:09

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Groß Twülpstedt: Alkoholisierter Unfallfahrer im Glück

Wolfsburg (ots)

Groß Twülpstedt, 10.05.14, 22.15 Uhr

Am späten Samstagabend hatte ein 36 Jahre alter alkoholisierter Renault-Fahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 244 Glück im Unglück. Der 36-Jährige aus Gifhorn geriet auf der Strecke von Querenhorst nach bei Groß Twülpstedt ins Schleudern. Hierbei landete der Fahrer nach einem Überschlag wieder auf den Rädern und wurde nur leicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

In einer Linkskurve vor der Ortschaft Groß Twülpstedt kam der 36-Jährige den Ermittlungen nach links von der Fahrbahn ab. Ursache war die absolute Fahruntüchtigkeit und die nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn auf der Gefällestrecke, ein Alkoholtest ergab 2,19 Promille. Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass der Gifhorner auch keine Fahrerlaubnis besitzt. Der Twingo des 36-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell