Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

11.05.2014 – 09:37

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Ungewöhnlicher Fund

Wolfsburg (ots)

Am Donnerstag Mittag meldeten sich drei 16jährige Wolfsburgerinnen bei der Polizei um Mitteilung über eine Fundsache zu machen.

Die drei Freundinnen waren auf der Heinrich-Nordhoff-Straße in Höhe der Autovision unterwegs, als ihnen Teile von Geldscheinen ins Auge fielen. Als sie genauer nachschauten fanden sie Ausweispapiere und weitere Geldscheinteile im Straßengraben.

Insgesamt werden 6 nahezu unbeschädigte Banknoten aufgefunden und 18 Teile von Geldscheinen, die sich zu 13, nicht vollständigen Banknoten, zusammenfügen lassen. Warum die Scheine so zerrissen sind, bleibt unklar. Bei den Geldscheinen handelt es sich um echtes Geld, die Eigentümerin hatte letzte Woche ihre Geldbörse als verloren gemeldet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg