Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

27.03.2014 – 12:10

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Autoaufbrecher in Mariental und Grasleben aktiv - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots)

Grasleben, Kiefernweg, Am Walde, Helmstedter Straße Mariental, Buchenallee, Elmblick 25./26.03.14

Insgesamt 16.000 Euro Schaden verursachten Autoaufbrecher in der Nacht zum Mittwoch in den Ortschaften Grasleben und Mariental, die im Landkreis Helmstedt nur wenige Kilometer auseinander liegen. Die unbekannten Täter waren jeweils auf die Navigationsgeräte in den Fahrzeugen aus. Betroffen waren in Grasleben in den Straßen Kiefernweg, Am Walde und Helmstedter Straße zwei VW Golf und zwei VW CC. In den Straßen Buchenallee und Elmblick in Mariental brachen die Täter zwei VW Passat und ein VW Golf auf. In allen Fällen wurde eine Scheibe des Pkw zerstört und das Navigationsgerät schließlich fachmännisch ausgebaut. Zeugen der Vorfälle wenden sich bitte an die Polizei Helmstedt unter der Rufnummer 05351-5210.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg