Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbrecher kurz nach der Tat festgenommen

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg-Fallersleben, Kampstraße 24.03.14, 0.45 Uhr

In der Nacht zum Montag nahmen Polizeibeamte einen 27 Jahre alten Tatverdächtigen nach einem Geschäftseinbruch in Fallersleben fest. Eine Zeugin hatte den mutmaßlichen Täter beobachtet und sofort per Notruf die Einsatzzentrale der Polizei verständigt. Aufgrund der guten Beschreibung des Täters nahmen Einsatzkräfte den Beschuldigten in der Nähe des Tatortes fest.

Die Anwohnerin beobachtete gegen 00.45 Uhr, wie der Unbekannte die Scheibe eines Computerladens zerstörte. Danach habe der Täter vier Lautsprecherboxen und einem Verstärker in einen Einkaufswagen geladen und sei geflüchtet, so die Zeugin. Im Rahmen einer Fahndung wurde der 27-Jährige an der Straße Am Neuen Tor Ecke Weidenkamp gesehen. Als der Beschuldigte die Polizisten erkannte, ließ er die Beute zurück und rannte zunächst weg. Der Täter konnte aber in der Straße Schulzenhof vor einem Drogeriemarkt eingeholt und überwältigt werden. In seiner heutigen Vernehmung räumte der Wolfsburger die Tat ein. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurde der polizeilich noch nicht in Erscheinung getretene 27-Jährige am Mittag wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: