Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Lehre-Wendhausen: Auffahrunfall mit fünf Beteiligten - 22.500 Schaden

Wolfsburg (ots) - Landesstraße 295 bei Lehre-Wendhausen 13.03.14, 16.00 Uhr

Bei einem Auffahrunfall mit insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen auf der Landesstraße 295 bei Lehre Wendhausen entstand ein Schaden von 22.500 Euro. Ein 36 Jahre alter Golf-Fahrer aus Hannover wurde leicht verletzt. Den Ermittlungen nach war der 36-Jährige auf der Landesstraße 295 von Braunschweig in Richtung Wolfsburg unterwegs, als er im Bereich der Einfahrt zu dem Autohof nahe Wendhausen seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein nachfolgender 46-jähriger VW Caddy-Fahrer aus der Samtgemeinde Lehre fuhr ungebremst auf den bereits stehenden Golf-Fahrer und schob diesen nach vorn. Hierbei wurden drei weitere Fahrzeuge, ein Skoda, ein Hyundai und ein Ford ebenfalls beschädigt. Der Golf, Caddy und der Skoda waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Leichtverletzte begab sich selbst nach dem Unfall in ärztliche Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: