Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Polizei schnappt Autodiebe - Helmstedter Beamte erfolgreich

Wolfsburg (ots) - Helmstedt, Von-Guericke-Straße 16.02.2014, 19.40 Uhr

Einen Erfolg gegen zwei Autodiebe konnte die Polizei bereits am Sonntagabend verzeichnen. Es war gegen 19.40 Uhr, als einer zivilen Polizeistreife ein Daimler Benz mit osteuropäischem Kennzeichen auffiel, der auf das Gelände eines Autohauses an der Von-Guericke-Straße fuhr. Die Beamten wendeten ihren Wagen und konnten auf dem Gelände des Autohauses zwei Männer beobachten, die an einem dunklen Fahrzeug, der Marke Volkswagen Touran, zwei Kennzeichen austauschen wollten. Auf die Frage was die beiden denn um die Uhrzeit noch machen würden und wem der schwarze Touran gehören würde, erzählen die beiden Männer den Polizeibeamten die herrlichsten und gleichzeitig unglaublichsten Geschichten. Eine anschließende Überprüfung der Männer ergab, dass es sich um einen 30 Jahre und einen 18 Jahre alten Mann aus Osteuropa handelt, wobei gegen den 30-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Bei der sorgfältigen Durchsuchung der beiden Verdächtigen durch die Beamten wurde sowohl an den Personen, wie auch im mitgeführten Mercedes umfangreiches Einbruchswerkzeug gefunden und sichergestellt. Der schwarze Touran, an dem die Kennzeichen ausgewechselt werden sollten, war übrigens zuvor zwischen 14.00 Uhr und 19.30 Uhr von den beiden Männern in Königslutter in der Helmstedter Straße entwendet und auf dem Gelände des Autohauses zwischengeparkt worden. Die beiden Osteuropäer wurden vorläufig festgenommen, vernommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter am zuständigen Amtsgericht in Braunschweig vorgeführt. Dieser schickte die beiden Herren bis auf weiteres in Untersuchungshaft. Die Polizei bittet trotzdem Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl des schwarzen Touran in der Helmstedter Straße in Königslutter geben können sich bei den Beamten im Polizeikommissariat Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: