Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Wie ein Überraschungsei...

Wolfsburg (ots) - Gleich drei Verstöße auf einmal beging am Samstag morgen ein 36 Jähriger in Wolfsburg.

Nachdem er der Polizei durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war, wurde er auch gleich durch die Beamten kontrolliert. Auf Frage nach seinem Führerschein gab der Wolfsburger an, keinen Lappen zu besitzen. Außerdem habe er das Auto geklaut. Als er dann noch auf seine deutliche Alkoholfahne angesprochen wurde, gab er auch zu etwas getrunken zu haben.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass er das Fahrzeug lediglich ohne das Wissen des Besitzers geliehen hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,19 Promille. Jetzt erwarten den Mann Anzeigen wegen Trunkenheit in Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unbefugter Ingebrauchnahme eines Kfz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: