Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbruch in Autohaus - Täter festgenommen

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Heinrich-Nordhoff-Straße 12.01.2014, 05.50 Uhr - 20.00 Uhr

Zwei Laptops, zwei Fahrzeugschlüssel sowie ein Fahrzeug entwendeten Unbekannte bei einem Einbruch in ein Autohaus an der Heinrich-Nordhoff-Straße. Doch die Freude an der Beute währte nicht lange. Alles begann in der Zeit zwischen Sonntagmorgen 05.50 Uhr und Sonntagnachmittag 14.55 Uhr. Da bemerkte ein Mitarbeiter des Autohauses, dass durch unbekannte Täter gewaltsam das Fenster eines Büroraumes geöffnet wurde. Die sofort alarmierte Polizei nahm den Einbruch auf und stellte fest, dass die Einbrecher in die Büroräume gelangt sind und zwei Laptops, sowie zwei Fahrzeugschlüssel entwendet hatten. Mit einem der Schlüssel konnten sie einen Audi A5 stehlen, der auf dem Gelände des Autohauses ordnungsgemäß verschlossen abgestellt worden war. Der zweite PKW stand unberührt weiter auf dem Gelände an der Heinrich-Nordhoff-Straße. Durch die schnell eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der Audi wenig später gegen 18.00 Uhr auf einem Gemeinschaftsparkplatz an der Händelstraße aufgefunden werden. Möglicherweise wurde er abgestellt, um ihn später zu holen. Um 20.00 Uhr teilte die Polizeidirektion Hannover mit, dass auf der Autobahn 2 in Höhe Garbsen ein osteuropäischer Pkw kontrolliert worden sei. Nachdem der Fahrzeugführer offensichtlich einen Führerschein vorgezeigt hatte, der nicht für den Fahrzeugführer ausgegeben war, sei der Pkw durchsucht worden. Dabei wurde neben typischem Aufbruchswerkzeug unter anderem auch die zwei Pkw -Schlüssel vorgefunden, die zuvor in Wolfsburg entwendet worden waren. Der Fahrzeugführer wurde vorläufig festgenommen und soll im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an. Die Beamten interessiert insbesondere, ob Zeugen in der fraglichen Zeit auf dem Gelände des Autohauses verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und bitten um Hinweise an die Polizeiwache an der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: