Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Königslutter: Unfallfahrer hatte Alkohol getrunken

Wolfsburg (ots) - Königslutter, Rischbleek 06.01.14, 0.35 Uhr

Unverletzt blieb in der Nacht zum Montag ein 18 Jahre alter Fahrer eines Fords Fiesta bei einem Unfall in Königslutter. Der aus dem Landkreis Schaumburg stammende junge Fahrer war den Ermittlungen zufolge gegen 0.35 Uhr auf der Straße Rischbleek aus Unachtsamkeit gegen zwei am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge, einen Renault und einen VW Touareg, geprallt. Insgesamt entstand ein Schaden von 13.000 Euro. Bei den weiteren Untersuchungen zeigte sich, dass der 18-Jährige Alkohol getrunken hatte. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein des Schaumburgers sichergestellt. Der Ford war nach der Karambolage nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: