Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

18.06.2019 – 11:00

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.06.2019 für den Bereich der Polizei Peine.

Salzgitter (ots)

Handgreiflichkeiten in Peine endeten mit einer Verletzung. Peine, Jägerstraße, 17.06.2019, 17:55 Uhr. Zwei Männer im Alter von 22 und 38 Jahren gerieten in Peine Streit. Aus derzeit ungeklärten Gründen eskalierte dieser Streit und der 38-jährige Mann verletzte seinen Kontrahenten am Hals. Die Polizei ermittelt nun gegen den 38-jährigen Mann wegen Körperverletzung.

Polizei stoppte in Peine einen E-Scooter ohne Haftpflichtversicherung. Peine, Stederdorf, Peiner Straße, 17.06.2019, 15:45 Uhr. Die Polizei Peine leitete ein Ermittlungsverfahren gegen einen 20-jährigen Mann aus Peine ein. Dieser benutzte einen E-Scooter und hatte dafür keine Haftpflichtversicherung abgeschlossen.

Radfahrer wurde in Ilsede schwer verletzt. Ilsede, Ölsburg, An der Fuhse, 17.06.2019, 09.05 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr die 28-jährige Fahrerin eines Kia auf der Frehenbergstraße und beabsichtigte im Einmündungsbereich Frehenbergstraße/An der Fuhse nach links auf die Straße An der Fuhse abzubiegen. Zeitgleich kreuzte ein 78-jähriger Mann die Fahrspur des Pkw. Der Radfahrer sei offensichtlich auf dem Radweg entgegengesetzt der Fahrtrichtung gefahren. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei stürzte der Radfahrer und wurde dabei schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Rettungshubschrauber wurde mit angefordert. Derzeit ermittelt die Polizei die Unfallursache. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter