Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

29.05.2019 – 07:18

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 29. Mai 2019:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Autofahrer unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs

Dienstag, 28.05.2019, gegen 10:30 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle an der Leipziger Straße stellte eine Streife der Polizei Wolfenbüttel am Dienstagmorgen einen 39-jährigen Autofahrer fest, der offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dieser Verdacht bestätigte sich durch einen Schnelltest. Eine Blutprobenentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folgen. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Wolfenbüttel: Lack zweier PKW zerkratzt

Montag, 27.05.2019, bis Dienstag, 28.05.2019

In der Nacht von Montag auf Dienstag zerkratzten unbekannte Täter den Lack zweier PKW, welche im Stadtgebiet von Wolfenbüttel zum Parken abgestellt waren. Betroffen waren ein grauer Toyota Yaris in der Straße Am Brückenbach und ein blauer Nissan X-Trail in der Jahnstraße. Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf rund 2000,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell