Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

19.04.2019 – 07:20

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 19. April 2019

Wolfenbüttel (ots)

Einbruch, Wolfenbüttel, Lange Herzogstraße, Freitag, 19.04.2019/00:10 Uhr Bislang unbekannte Täterschaft zerstört die verglaste Eingangstür zu einem Optiker Geschäft, dringt ein und entwendet aus dem Geschäft ein hochwertiges Messgerät (ein Autorefraktometer). Die Täter fliehen vermutlich mit einem unbekannten Fahrzeug vom Tatort. ........................................................... Verkehrsunfall, Wolfenbüttel, An der Alten Spinnerei, Donnerstag, 18.04.2019/16:50 Uhr Ein 42jähriger Wolfenbütteler fuhr mit seinem Fahrrad, vermutlich infolge Unachtsamkeit, auf einen Pkw (Fahrerin 48J., aus Salzgitter) auf. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum verbracht, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. An beiden Fzg. entstand Sachschaden. ............................................................. Verkehrskontrolle, Wolfenbüttel Gr. Stöckheim, Hauptstraße, Donnerstag, 18.04.2019/17:00-18:00 Uhr Am o.g. Ort wurde das Durchfahrtverbot (Verkehrszeichen 250) in einer Baustelle überwacht. Es wurden 3 Verstöße festgestellt - Verwarngeld je 20EUR. Bei einem 35 jährigen Mann aus Salzgitter konnte festgestellt werden, dass er seinen Pkw ohne in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein führte. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt; ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell