Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

30.03.2019 – 12:34

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung Polizeikommissariat Peine Fr., 29.03.2019, 08.00 Uhr bis Sa., 30.03.2019, 12.00 Uhr

Peine (ots)

Multivan in Schwicheldt gestohlen In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendeten unbekannte Täter in Schwicheldt, St.- Florian-Straße einen VW T 6 Multivan. Das Fahrzeug hat eine auffällige metallic-grüne Farbe. Hinweise bitte an die Polizei Peine unter 05171/999-0.

Auf Peiner Autohof Lkw aufgebrochen In der Nacht zu Freitag wurden auf dem Autohof in Peine Stederdorf drei Lkw von unbekannten Tätern aufgebrochen und Teile der Ladung entwendet.

Ohne Pflichtversicherung und nicht umgemeldet Aufmerksamen Polizeibeamten fiel am Freitagnachmittag auf dem Silberkamp in Peine ein Chevrolet Van mit norwegischen Kennzeichen auf. Bei der Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass das Fahrzeug bereits seit längerer Zeit keinen Versicherungsschutz mehr besitzt und auch nicht auf den Landkreis Peine umgemeldet wurde. Hierdurch wurde ein Steuervergehen begangen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Den fließenden Verkehr nicht beachtet Am Freitagmorgen ist es in Hohenhameln zu einem Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden gekommen. Ein 52jähriger Fahrzeugführer aus Hohenhameln wollte mit seinem VW Caddy vom Fahrbahnrand auf die Marktstraße einfahren und übersah eine 54jährige Fahrzeugführerin aus Algermissen, die mit ihrem Daimler Benz in Richtung Stedum unterwegs war. Bei dem Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Land unter in Gadenstedt In der Nacht zum Samstag platzte in Gadenstedt im Bereich der Baustelle Am Geierberg aus bisher ungeklärter Ursache eine große Wasserleitung und flutete rasch eine dortige Senke. Die Freiwillige Feuerwehr Gadenstedt wurde alarmiert, um ein Eindringen des Wassers in die benachbarten Wohnhäuser zu verhindern. Der Bereitschaftsdienst des Wasserverbandes dichtete das Leck ab.

Imbiß brennt in Oberg Aus bisher ungeklärter Ursache brach am frühen Samstagmorgen gegen 02.00 Uhr in einem Imbiß in Oberg auf der Oberger Hauptstraße in Feuer aus. Das Gebäude brannte vollständig aus und es entstand ein Sachschaden von mind. 100.000,- Euro. Zum Glück wurden keine Personen verletzt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberg Ilsede, Gadenstedt und Münstedt waren schnell vor Ort und konnten eine Ausbreitung des Brandes verhindern. Zu Beginn des Brandes und im weiteren Verlauf kam es im Gebäudeinneren zu mehreren Explosionen, deren Ursache noch ermittelt werden muss. Mehrere gefüllte Gasflaschen konnten von der Feuerwehr noch intakt geborgen werden. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt und weiträumig abgeperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Verkehrsunfallflucht auf dem Landkreisparkplatz Am späten Freitagnachmittag kam es auf dem Parkplatz des Landkreises Peine, Nähe Amtsgericht, zu einer Verkehrsunfallflucht. Während der Fahrzeughalter aus Edemissen beim Einkaufen in der Peiner FuZo war, beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer den abgeparkten scharzen VW Passat im Frontbereich und entfernte sich. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Peine unter: 05171/999-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter: Schober,
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter