Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

22.03.2019 – 07:58

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 22.03.2019

Peine (ots)

Einbruch in Wohnhaus

Am Donnerstag, zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße "In den Schörten" in Wendeburg ein. Die Täter verschafften sich gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu dem Gebäude und durchsuchten anschließend sämtliche Räume. Mit ihrer Beute, Bargeld, Uhren und Schmuck, verließen sie den Tatort und flüchteten unerkannt. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verursachte am Donnerstag um 14:45 Uhr auf dem Fuhsering in Peine einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend vom Unfallort. Der unbekannte Fahrer war aus bislang unbekannten Gründen auf den vor ihm an einer Ampel wartenden PKW eines 24- jährigen Peiners aufgefahren, welcher anschließend noch gegen den PKW einer 23- jährigen Peinerin stieß. Der unbekannte Fahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich um die leicht verletzte Peinerin, sowie die Unfallschäden in Höhe von ca. 1.500 Euro zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell