Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

13.03.2019 – 11:37

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 13.03.2019. Geschwindigkeitsmessung durch die Polizei in Baddeckenstedt.

Salzgitter (ots)

Baddeckenstedt, Wartjenstedt, Bundesstraße 6, 12.03.2019, 07:30-14:00 Uhr.

Beamte der Polizei in Baddeckenstedt führten eine erneute Geschwindigkeitsüberwachung im Bereich der Bundesstraße 6, Gemarkung Wartjenstedt, durch. Hierzu nutzen die Beamten ein Handlasermessgerät. Jedes gemessene Fahrzeug wird hierbei von der Polizei angehalten und überprüft. Die Fahrzeugführer werden in jedem Fall persönlich angesprochen. Die Polizei konnte insgesamt 37 Verstöße feststellen. Ein Fahrzeugführer muss mit einem Fahrverbot rechnen. Die Polizei wird auf Grund der zahlreichen Verstöße weiterhin Kontrollen in diesem Bereich durchführen. Die Verkehrssicherheitsarbeit hat für die Polizei eine große Bedeutung. Ziel ist es, die Anzahl der Verkehrsunfälle zu reduzieren. Insbesondere soll die Anzahl von Unfällen mit verletzten Personen minimiert werden.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter