Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

12.03.2019 – 10:38

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 12.03.2019. In einem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in Salzgitter gerieten Gegenstände in Brand.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Lebenstedt, Kampstraße, 11.03.2019, 08.00 Uhr.

Aus derzeit nicht gekärter Ursache gerieten in einem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses Gegenstände in Brand. Durch die eingesetzte Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Personen sind durch das Feuer nicht verletzt worden. Derzeit prüft die Polizei, wodurch das Feuer entstanden sein könnte. Angaben hierzu können derzeit nicht gemacht werden. Eine Schadenshöhe kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht genannt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung