PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

14.01.2019 – 07:51

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 14. Januar 2019:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: Unfall bei roter Ampel

Sonntag, 13.01.2019, gegen 15:15 Uhr

An der Kreuzung Goslarsche Straße / Adersheimer Straße ereignete sich am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall, an dem zwei Autos beteiligt waren. Demnach übersah eine 65-jährige Autofahrerin, die die Adersheimer Straße in Richtung Jägermeisterstraße befuhr, vermutlich aus Unachtsamkeit das für sie geltende Rotlicht der dortigen Ampelanlage. Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision mit dem vorfahrtberechtigten Auto eines 40-jährigen Fahrers, der aus Richtung der Goslarschen Straße bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren war. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000,-- Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Wolfenbüttel: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt, Zeugen gesucht

Sonntag, 13.01.2019, gegen 18:15 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend gegen 18:15 Uhr auf der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße ereignet hat. Demnach beabsichtigte offenbar ein 45-jähriger Radfahrer von der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße aus nach links in die Fritz-Fischer-Straße abzubiegen. Ein 20-jähriger Autofahrer beabsichtigte seinerseits von der Fritz-Fischer-Straße kommend über die Dr.-Heinrich-Jasper-Straße nach links in die Frankfurter Straße abzubiegen. Hierbei kam es offenbar auf der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen dem Radfahrer und dem Autofahrer. Unklar ist derzeit ob der Radfahrer vor der Kollision bereits gestürzt war und ob er mit eingeschaltetem Licht unterwegs war. Durch den Sturz wurde der Radfahrer leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugenhinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter