Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

12.01.2019 – 10:28

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 12.01.2019

Peine (ots)

Verkehrsunfälle

Am Freitag, um 11:19 Uhr, kam es in Peine (Vöhrum) auf der Falkenberger Straße Ecke An der Ziegelei zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer durch einen Vorfahrtsverstoß leicht verletzt wurde. Beim Rechtsabbiegen übersah ein 30-jähriger Audi-Fahrer, einen zu diesem Zeitpunkt von rechts querenden Radfahrer, der mit seinem Fahrrad auf dem dortigen Radweg unterwegs war. Der 52-jährige Radfahrer wurde durch die Kollision leicht verletzt. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Der Gesamtschaden wird auf ca. 200EUR geschätzt.

Weiterhin kam es am Freitag, um 20:10 Uhr, auf der Gerhardstraße (B444) in Ilsede zu einem Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger BMW-Fahrer befuhr die B444 in Richtung Klein Ilsede, als er vermutlich aufgrund regenfeuchter Fahrbahn mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der BMW stieß dabei zunächst gegen einen Straßenbaum und kollidierte anschließend mit einem im Gegenverkehr befindlichen 42-jährigen Opel-Fahrer. An beiden Pkw entstanden erhebliche Sachschäden. Die Fahrzeuginsassen blieben unversehrt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 9.500EUR geschätzt.

Bei Einbruch in Einfamilienhaus Fahrzeugschlüssel und Pkw entwendet

In der Nacht zu Freitag, brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Trentelmoorweg in Peine ein. Nachdem die Täter eine Terrassentür gewaltsam aufgebrochen hatten, gelangten sie in das Wohnhaus. Hier durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten eine Lautsprecherbox, eine Geldbörse sowie einen Fahrzeugschlüssel samt dem dazugehörig vor dem Wohnhaus abgestellten Pkw Audi A4 Avant. Eine konkrete Schadenshöhe steht noch aus.

Drei Pkw und Carport in Flammen

Am frühen Samstagmorgen, um 03:10 Uhr, setzten vermutlich unbekannte Täter ein freistehendes Carport an der Alten Kreisstraße in Vechelde (Sonnenberg) in Brand. Die unter dem Carport abgestellten drei Pkw standen ebenso in Vollbrand und wurden komplett zerstört. Die Flammen griffen weiterhin auf eine neben dem Carport stehende Fachwerkscheune über, wodurch Balken in Mitleidenschaft gezogen wurden. Durch die starke Hitzeeinwirkung zersplitterten zudem acht Fensterscheiben am gegenüberliegend benachbarten Wohnhaus. Anwohner wurden durch den Brand nicht verletzt. Die freiwilligen Feuerwehren aus Sonnenberg, Wedtlenstedt, Vechelde und Denstorf waren mit Löscharbeiten am Brandort beschäftigt. Die Ermittlungen dauern an. Ein konkreter Sachschaden steht noch aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiterin
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter