Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

19.10.2018 – 10:14

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 19. Oktober 2018:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: vier Fahrräder im Stadtgebiet entwendet

Mittwoch, 17.10.2018, bis Donnerstag, 18.10.2018

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagabend entwendeten unbekannte Täter im Stadtgebiet von Wolfenbüttel insgesamt vier angeschlossen abgestellten Fahrräder. So wurde von einem Hof in der Fritz-Fischer-Straße ein Mountainbike der Marke Cube entwendet. Aus einem Fahrradständer vor einem Mehrfamilienhaus im Röntgenweg wurde ein Damencityrad der Marke Zündapp entwendet. Aus der Straße Im Pfarrkamp verschwand ein gesichert an einem Baum abgestelltes Mountainbike der Marke HaiBike. Ein weiteres Mountainbike, Marke unbekannt, wurde Mittwochabend, zwischen 19:45 Uhr und 21:45 Uhr, in der Halberstädter Straße entwendet. Der Wert der vier Fahrräder wird auf zirka 1.500,-- Euro geschätzt. Ob hier ein Tatzusammenhang besteht, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: 29-jähriger Autofahrer ohne Führerschein flieht vor Polizeikontrolle

Donnerstag, 18.10.2018, gegen 14:10 Uhr

Ein 29-jähriger Autofahrer, der nicht im Besitz eines Führerscheines ist, versuchte sich am Donnerstagmittag der Kontrolle durch eine Streife der Polizei zu entziehen. Der 29-Jährige war gegen 14:10 Uhr einer Streife in der Friedrich-Ebert-Straße aufgefallen und sollte kon-trolliert werden. Trotz eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn und unter Missachtung der Anhaltezeichen flüchtete der 29-Jährige mit einer rücksichtslosen Fahrweise und unter Gefährdung anderer Autofahrer in Richtung Grüner Platz und weiter in die Straße Am Okerufer. Hier konnte der Flüchtige letztendlich durch eine Streife gestellt werden. Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der 29-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheines ist, weiterhin stand er auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, mehrere Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt, auch der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere Autofahrer, die durch die Fahrweise gefährdet worden sind, sich zu melden. Telefon: 05331 / 933-0.

u.a. 201801250154

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung