Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

20.04.2018 – 08:15

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Wolfenbüttel vom 20.04.2018

Wolfenbüttel (ots)

Einbrüche

Unbekannte Täter brachen am Donnerstag, in der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 22:30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Straße "In den Äckern" in Wolfenbüttel ein. Nachdem die Täter ein Fenster aufgehebelt hatten, gelangten sie in das Wohnhaus. Hier entwendeten sie Schmuck und flüchteten anschließend unerkannt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Zu einem weiteren Einbruch kam es am Donnerstag, in der Zeit zwischen 23:00 Uhr und 23:20 Uhr, in der Straße "Lindenblick" in Wolfenbüttel. Hier entwendeten die bislang unbekannten Täter Bargeld und Schmuck. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

Transporter beschädigt

Einen Transporter, Daimler Vito, beschädigten unbekannte Personen am Donnerstag, zwischen 07:00 Uhr und 10:00 Uhr, in der Salzdahlumer Straße in Wolfenbüttel. Die Täter zerkratzten den Lack des Fahrzeuges und zerstachen zwei Reifen. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2.000 Euro.

PKW unter Alkoholeinfluss geführt

Am Donnerstag, um 22:08 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Dr.- Heinrich- Jasper- Straße in Wolfenbüttel einen 52- jährigen PKW-Fahrer aus Wolfenbüttel. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,65 Promille. Dem Fahrer wurde ein Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter