Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter
Peine
Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom Dienstag, 17. April 2018:

Salzgitter (ots) - Salzgitter Bad: hoher Sachschaden nach Verkehrsunfallflucht

Montag, 16.04.2018, gegen 08:10 Uhr

Eine 49-jährige Autofahrerin befuhr am Montagmorgen, gegen 08.10 Uhr, die Breite Straße in Salzgitter Bad in Richtung Norden. Hier sei der 49-Jährigen ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem dunklem Kleinwagen, teilweise auf ihrer Fahrbahn fahrend, entgegengekommen. Um einen Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW zu vermeiden, sei sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts ausgewichen. Hierbei kollidierte sie seitlich mit einem ordnungsgemäß parkenden PKW. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt indes unbekümmert fort. An dem PKW der 49-Jährigen und am geparkten PKW entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 16.000,-- Euro. Hinweise: 05341 / 8250.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: