Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

20.03.2018 – 09:51

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 20. März 2018

Wolfenbüttel (ots)

Sickte: Einbruch in zwei Kleintransporter Freitag, 16.03.2018, 17.00 Uhr, bis Montag, 19.03.2018, 06.30 Uhr

Im genannten Zeitraum schlugen ein oder mehrere unbekannte Täter die Seitenscheiben von zwei auf einem frei zugänglichen Firmengelände in Sickte, Am Bockshorn, abgestellten Kleintransportern ein. Aus den Fahrzeugen wurden diverse Arbeitsgeräte entwendet, über die noch keine abschließenden Angaben gemacht werden konnten.

Wolfenbüttel: Diebstahl eines hochwertigen E-Bikes Donnerstag, 15.03.2018, 20.45 bis 21.00 Uhr

Erst jetzt wurde angezeigt, dass am vergangenen Donnerstag ein kurzfristig im Glatzer Weg abgestelltes Fahrrad entwendet worden sei. Das E-Bike der Marke Bulls Twenty 9 war mit einem Faltschloss an einem Zaun angeschlossen. Das metallic-blaue Rad ist mit einer orangefarbenen Federgabel ausgestattet und hat einen Wert von rund 3.000 Euro. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Fahrrades bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter 05331/9330.

Wolfenbüttel: Ladendieb flüchtete Montag, 19.03.2018, 10.35 Uhr

In einem Parfümeriegeschäft in der Langen Herzogstraße steckte sich ein dreister Dieb drei Kosmetikartikel im Gesamtwert von 217 Euro in die Jacke. Auf die Tat angesprochen, flüchtete er zu Fuß durch die Fußgängerzone in nördliche Richtung. Zeugen beschreiben den Dieb als ca. 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Statur, dunkle Haare, südländisches Aussehen. Bekleidet gewesen sei er mit einer schwarzen Jacke, dunkelblauer Jeans und einer schwarzen Wollmütze mit blauem Rand. Hinweise bitte an die Polizei Wolfenbüttel, Tel. 05331/9330.

Wolfenbüttel: Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss Montag, 19.03.2018, 10.00 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 34jähriger Mann am Schulwall in Wolfenbüttel kontrolliert. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht, dass er seinen PKW offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Ferner stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Fahrzeugschlüssel und eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Thomas Arth, Leiter Kriminalermittlungsdienst
Telefon: 05331 / 933-125
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung