Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 8. Februar 2018:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: 12-jähriges Kind Opfer eines Raubes

Mittwoch, 07.02.2018, gegen 17:50 Uhr

Ein 12-jähriger Junge ist am frühen Mittwochabend, gegen 17:50 Uhr, Opfer eines Raubes geworden. Demnach war der 12-Jährige zu Fuß auf der Waldenburger Straße unterwegs. Hier seien ihm vier Jugendliche begegnet, die ihn dann in Höhe Allensteinstraße in die Zange genommen hätten. Einer der unbekannten Jugendlichen habe ihm gegen das Bein getreten. Man habe ihm Jacke, Mütze und Handschuhe ausgezogen und dann seien die Jugendlichen unter Mitnahme der Jacke Richtung Schweigerstraße davongelaufen. Zu den Tätern kann nur gesagt werden, dass es sich um dunkelhäutige (Schwarzafrikaner), männliche Jugendliche gehandelt haben soll. Bei der Jacke handelt es sich um eine blaue Jacke mit orangenen Nähten der Marke Tom Tailor im Wert von 70,-- Euro gehandelt haben soll. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: