Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

28.01.2018 – 15:21

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 28.01.2018

Peine (ots)

Polizeibeamter nach Widerstand verletzt

Am 27.01.2018, gegen 20:50 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung einen 30-jährigen PKW-Fahrer aus Hannover. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 1,23 Promille. Der Hannoveraner wurde zwecks Entnahme einer Blutprobe zur Polizeidienststelle verbracht. Weil der Hannoveraner während der Blutentnahme derartigen Widerstand leiste, mussten mehrere Beamte auf den 30-jährigen einwirken. Dabei verdrehte sich ein 41-jähriger Beamter derart den Fuß, dass sein Wadenbein brach. Er ist bis auf Weiteres nicht mehr dienstfähig. Weiterhin beleidigte der Hannoveraner beim Verlassen der Dienststelle die Beamten, sodass neben einer Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, nun auch noch Anzeigen wegen Widerstands und Beleidigung hinzukommen.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Ein 46-jähriger Ilseder wurde am frühen Sonntagmorgen mit seinem PKW in der Straße "Am Kindergarten" in Ilsede von einer Streifenbesatzung kontrolliert. Die Beamten stellen eine Alkoholbeeinflussung beim Fahrer fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Gegen den Ilseder wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

In Hohenhameln, Dreschereistraße, kam es am 27.01.2018, um 15:50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 59-jährige PKW-Fahrerin aus Ilsede kam vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen eine Straßenlaterne. Die Fahrerin wird bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine verbracht. Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Tierschützer stören Jagdveranstaltung

Am 28.01.2018 wurden der Polizei gegen 08:30 Uhr mehrere zum Teil mit Warnwesten, teils dunkelgekleidete Personen im Zweidorfer Holz gemeldet, welche diverse Zufahrtswege und Waldwege mit Holzstämmen versperrten. Am heutigen Tage sollte in diesem Waldstück eine Veranstaltung der Jägerschaft Peine, eine sogenannte "Streckenlegung" stattfinden. Ein eingesetzter Streifenwagen bestätige die Angaben zu den versperrten Waldwegen, konnte bei einer Fahndung aber zunächst keine Personengruppe antreffen. Gegen 10:40 Uhr gab es einen weiteren Anruf, dass die bislang unbekannte Personengruppe erneut aufgetaucht war und nun diverse Jagdbeschilderungen entwendet und eine Jagdhüttentür und Sitzbänke mit einer ölhaltigen Flüssigkeiten beschmiert hatte. Die Polizei setze nun mehrere Streifenwagen ein, um die Personengruppe ausfindig zu machen. Eine Zivilstreife konnte nach kurzer Zeit auf der Autobahnrastanlage "Zweidorfer Holz" die beschriebenen Personen beim Frühstück auf einer Bank antreffen. Es wurden alle Personen überprüft, Beweismittel konnten aufgefunden und sichergestellt werden. Im Anschluss wurden allen Beteiligten Platzverweise ausgesprochen. Sie erwarten nun Strafanzeigen wegen Nötigung, Sachbeschädigung und Diebstahls. Die Veranstaltung der Jägerschaft konnte trotz der Störaktion noch durchgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung