Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

15.01.2018 – 12:20

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter
Peine
Wolfenbüttel vom 15.01.2018

Salzgitter (ots)

Sachbeschädigung durch Feuer Salzgitter, Papenkamp, 14.01.2018, 18:30 Uhr Derzeit unbekannte Täter könnten den Inhalt eines 1100 Liter Wertstoffcontainers für gelbe Säcke entzündet haben. Das Feuer konnte schnell durch die Feuerwehr der Stadt Salzgitter abgelöscht werden. Daher entstand nur am Deckel ein geringen Schaden. Die Schadenshöhe kann nicht genau angegeben werden.

Besitz von Kokain und Marihuana Salzgitter, Berliner Straße, 15.01.2018, 01:20 Uhr Ein 31-jähriger Mann wurde von Polizeibeamten kontrolliert. Hierbei konnten die Beamten zwei sogenannte Klemmleistenbeutel mit vermutlich Marihuana und Kokain auffinden. Die Betäubungsmittel wurden von der Polizei sichergestellt, ein polizeiliches Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Radfahren Wolfenbüttel, Jägerstraße, 14.01.2018, 16:45 Uhr Ein 33jähriger Fahrer eines Skoda touchierte beim Abbiegen einen 44jährigen Radfahrer. Hierbei kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich hierbei am Bein. Die Verletzung musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Sowohl am Pkw als auch am Fahrrad entstand eine Sachschaden. Die Schadenshöhe wird mit ca. 2000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell