Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 14.01.2018

Peine (ots) - Einbruch in Geschäft

Peine, Am Markt; 13.01.2018, 03.36 Uhr

Unbekannte Täter warfen mit einem Gullydeckel das Schaufenster eines Geschäfts ein und entwendeten Ware in noch unbekannter Anzahl und Schadenshöhe.

Kennzeichendiebstahl

Hohenhameln, Angerweg; 12.01.2018, 19 Uhr bis 13.01.2018, 9 Uhr

Bislang unbekannte Täter entwendeten von einem am Fahrbahnrand abgestellten Pkw VW Caddy die beiden amtlichen Kennzeichen.

Tuning-Verstoß

Peine, Hofschwicheldt (B 494); 13.01.2018, 13.30 Uhr

Ein 27-Jähriger aus Peine wurde mit einem Audi S4 auf der Bundesstraße 494 angetroffen und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass die Vorkatalysatoren durch sogenannte Downpipes ohne Kats ersetzt worden waren. Gegen den 26-jährigen Fahrzeughalter aus Peine wurde daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstosses gegen das Kraftfahrsteuergesetz eingeleitet und die Weiterfahrt bis zum Rückbau untersagt.

Schaltfehler endet an Hauswand

Ilsede-Groß Bülten, Zuckerweg; 13.01.2018, 10.45 Uhr

Eine 90-Jährige aus der Gemeinde Hohenhameln wollte mit ihrem Pkw VW Golf rückwärts aus einer Parklücke fahren. Sie verwechselte dabei den Rückwärtsgang aber mit dem Vorwärtsgang und stieß mit ihrem Pkw gegen eine Hauswand. Die Gesamtschadenshöhe an Hauswand und Pkw ist bislang noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: