Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 19. Dezember 2017:

Wolfenbüttel (ots) - Schladen: Unbekannter belästigt 27-jährige Frau

Montag, 18.12.2017, gegen 19:25 Uhr

Ein bislang unbekannter Mann belästigte am Montagabend eine junge Frau in Schladen, indem er sie gegen ihren Willen plötzlich und unerwartet geküsst habe. Demnach sei die 27-Jährige zu Fuß auf der Jahnstraße unterwegs gewesen, als sie von dem Unbekannten angesprochen worden sei. Plötzlich habe er sie an den Oberarmen festgehalten und auf den Mund geküsst. Nachdem die junge Frau laut um Hilfe geschrien habe, sei der Unbekannte in Richtung Am Sportplatz davon gelaufen. Beschreibung des Unbekannten: männlich, zirka 170 cm groß, 28-30 Jahre alt, südländischer Typ, gebrochen deutsch sprechend, bekleidet mit hellblauer Jeans, weißem Pullover und schwarzer Jacke. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Körperverletzung nach Streitigkeiten

Montag, 18.12.2017, gegen 15:15 Uhr

Am Montagnachmittag gerieten auf dem Holzmarkt in Wolfenbüttel zwei Männer, 25 und 35 Jahre alt, zunächst in verbalen Streit. Im weiteren Verlauf der Streitigkeiten ohrfeigte der 35-Jährige den 25-Jährigen und versetzte ihm anschließend einen Kopfstoß. Auch Kopfhörer, die der 25-Jährige trug, gingen hierbei zu Bruch. Der Auslöser der Streitigkeiten ist zur Zeit noch unbekannt. Gegen den 35-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Semmenstedt: Unfall mit LKW

Montag, 18.12.2017, gegen 09:00 Uhr

Am Montagmorgen, gegen 09:00 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 79, zwischen Semmensetdt und Remlingen, ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines LKW mit Anhänger und einem PKW. Nach ersten Feststellungen beabsichtigte der 58-jährige Fahrer des LKW nach rechts in einen Feldweg abzubiegen. Hierzu musste er mit seinem LKW mit Anhänger zunächst leicht nach links ausscheren, um nach rechts abbiegen zu können. Ein nachfolgender 92-jähriger Autofahrer deutete dieses Manöver offenbar falsch und versuchte am abbiegenden LKW rechts vorbeizufahren. Hierbei kam es zur Kollision. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 9000,-- Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Cremlingen-Weddel: Einbrüche in Wohnhäuser

Sonntag, 17.12.2017, zwischen 17:30 Uhr und 22:30 Uhr

Unbekannte Täter gelangten während der Abwesenheit der Bewohner am Sonntag, 17.12.2017, zwischen 17:30 Uhr und 22:30 Uhr, nach Aufhebeln der Terrassentür in ein Reihenhaus in Weddel, Danzigstraße. Die Räumlichkeiten wurden offenbar durchsucht, nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Diese Tat dürfte im Zusammenhang mit einem gleichgelagerten Einbruch im vermutlich gleichen Tatzeitraum in ein weiteres Reihenhaus in der Danzigstraße stehen. Auch hier gelangten der oder die Täter nach Aufhebeln der Terrassentür in das Haus. Entwendet wurde offenbar nichts. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: