Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

15.12.2017 – 07:36

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 15.12.2017

Peine (ots)

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am 15.12.2017, um 02:50 Uhr, kam es zwischen den Ortschaften Essinghausen und Duttenstedt zu einem Verkehrsunfall. Eine 18-jährige aus Hannover kam in einer leichten Rechtskurve, vermutlich aufgrund der winterglatten Fahrbahn, ins Schleudern und prallte in den entgegenkommenden PKW eines 62-jährigen Peiners. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine gebracht. Die Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung