Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

04.12.2017 – 15:05

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 04.12.2017

Peine (ots)

PKW gerät in Brand

Am 04.12.2017, um 11:50 Uhr, geriet ein Land Rover auf der B444 zwischen Peine und Ilsede in Höhe des Krankenhauses in Brand. Der Fahrer bemerkte während der Fahrt, dass sein Fahrzeug anfing zu qualmen. Kurze Zeit später stand dieses in Brand. Der 34-jährige Ilseder konnte seinen PKW rechtzeitig verlassen und wurde nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht. Als Ursache für den Brand wird nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt vermutet. Die Straße musste anschließend von der Straßenmeisterei gereinigt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro.

Falscher Handwerker erbeutet Bargeld

Am 04.12.2017, gegen 14:00 Uhr, klingelte ein bislang unbekannter Täter bei einer 78-jährigen Peinerin im Ottmachauer Weg in Peine. Der Täter gab sich gegenüber der Peinerin als Handwerker aus, welcher dringend die Wasserleitungen in ihrer Wohnung überprüfen müsse. Beim Verlassen der Wohnung bemerkte die Peinerin, dass der falsche Handwerker sich an ihrer Geldbörse zu schaffen gemacht hatte und versuchte noch diesen festzuhalten, was ihr aber misslang. Der Täter konnte mit einer geringen Summe Bargeld in unbekannte Richtung flüchten. Die 78-jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Personenbeschreibung: männlich, große Statur, ca. 185 cm groß, ca. 45 Jahre alt, dunkelblaue Jacke, evtl. graue Hose, kurze Haare, deutsch ohne Akzent

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Peine, 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung