Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

04.12.2017 – 13:06

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter
Peine
Wolfenbüttel vom 04.12.2017

Salzgitter (ots)

Verkehrsunfall Salzgitter Osterlinde, Landesstraße 474 (Osterlinde in Richtung Burgdorf), Unfallzeit: 03.12.2017, 14:30 Uhr Ein 38-jähriger Fahrzeugführer kam von der Fahrbahn ab und stieß mit seinem VW Passat im Verlauf des Unfalles gegen zwei Bäume. Durch die Wucht des Aufpralles wurden die Airbags ausgelöst. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Mann blieb unverletzt, der Schaden wird mit 10.000 Euro angegeben

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung