Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

05.11.2017 – 08:58

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 5. November 2017

Wolfenbüttel (ots)

Gefährliche Körperverletzung, WF, Kommißstraße, Sa., 04.11.2017/23:40 Uhr

Auf der Straße vor einer Gaststätte gerieten ein 34jähriger Wolfenbüttler und ein 47jährigen Wolfenbütteler in verbalen Streit. Dieser eskalierte, indem der 34jährige seinen Kontrahenten mit einem Aluminiummülleimer bewarf. Der 47J. wurde getroffen und leicht verletzt; der Mülleimer hierbei beschädigt. Dem stark alkoholisierten Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. .....................................................................

Trunkenheit im Straßenverkehr, WF, Zickerickstraße, Sa., 04.11.2017/04:40 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 46 jähriger Wolfenbüttler mit seinem Kraftfahrzeug kontrolliert. Es wurde eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ein Atemalkoholvortest ergab den Wert von 1,12 Promille. Dem Herren wurde eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein sichergestellt. .....................................................................

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten Personen, WF, L627 zw. Dettum und Ahlum (Höhe Abzweig Apelnstedt), Sa., 04.11.2017/17:40 Uhr

Eine 18jährige Fzg.-Führerin bog von der Kreisstraße 5 nach links auf die Landestraße 627 ab und übersah dabei den vorfahrtberechtigten Pkw eines 79jährigen. Es kam zur Kollision. Hierbei wurden die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt. Die Beifahrerin (76J.) im Pkw des Mannes wurde schwer (keine Lebensgefahr) verletzt und dem Klinikum zugeführt. Beide Fzg. wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung