Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 18. Oktober 2017:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Ladendieb flüchtet ohne Beute

Dienstag, 17.10.2017, gegen 17:10 Uhr

Ein bislang unbekannter Ladendieb versuchte am Dienstagnachmittag gegen 17:00 Uhr zwei Kaffeemaschinen sowie einen Staubsauger aus einem Einkaufcenter in der Straße Am Rehmanger zu entwenden. Hierbei wurde er vom Ladendetektiv beobachtet. Als der Detektiv den vermeintlichen Dieb ansprach, lies dieser seine Beute fallen, dann schubste er den Ladendetektiv und und trat nach ihm. Anschließend flüchtete er ohne Beute aus den Geschäftsräumen in unbekannte Richtung. Beschreibung des flüchtigen Ladendiebes: männlich, zirka 20 - 30 Jahre alt, zirka 200 cm groß, kurze Haare, bekleidet mit weißem T-Shirt und kurzer Hose. Zudem führte er ein Fahrrad mit. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: