Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

04.10.2017 – 12:27

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 04.10.2017

Salzgitter (ots)

Unbekannte zerstören Heulageballen Salzgitter-Bad, Windmühlenbergstr., 24.09.17, 12:00 Uhr bis 03.10.17, 09:30 Uhr

Auf einem Feld im Bereich der Windmühlenbergstr. lagerten in den vergangenen beiden Wochen insgesamt 31 sogenannte Heulageballen. Diese Heuballen waren durch eine Folie gegen die Witterung geschützt. Unbekannte zerschnitten die Folie, so dass die Heuballen von innen bereits schimmelten. Die Täter ließen eine Leiter am Tatort zurück. Nach bisherigen Erkenntnissen wird der Schaden auf etwa 1200 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 05341/825-0

18 Jähriger unter Drogenbeeinflussung Salzgitter-Salder, Peiner Straße, 04.10.17, 00:02 Uhr

In der vergangenen Nacht kontrollierten Polizeibeamte einen 18-jährigen Autofahrer auf der Peiner Straße. Im Rahmen der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der 18 Jährige Drogen konsumiert hatte. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutentnahme an. Dem jungen Fahrer wurde bis zum Abbau der Wirkstoffe das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge untersagt.

Unfallflucht Salzgitter-Thiede, Dr. Wilhelm-Höck-Ring, 02.10.2017, 06:10 Uhr bis 12:30 Uhr

Unbekannte beschädigten am Montagvormittag einen Nissan Micra, diesen hatte die 63-jährige Fahrerin am frühen Morgen auf dem Parkplatz eines Discounters abgestellt. Als sie mittags wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung an der Fahrerseite fest. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 05341/1897-0

Rückfragen bitte an:
PHK Hirsch
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell