Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-PPMZ: Evakuierung von 378 Personen in Mainz-Mombach zur Entschärfung eines gesprengten Geldautomaten am 28.04.2019

Mainz (ots) - Spezialkräfte der Landeskriminalämter Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg führen am ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

07.09.2017 – 10:27

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 07.09.2017

Peine (ots)

Diebstahl und Sachbeschädigung auf Baustelle

In Edemissen, zwischen den Ortschaften Rietze und Eickenrode entwendeten unbekannte Personen in der Zeit von Montag, 18:15 Uhr, und Dienstag, 06:45 Uhr, mehrere Schalttafeln, Kanthölzer und Doka-Träger von einer dortigen Baustelle. Des Weiteren stießen sie aufgestelltes Absperrmaterial um und zerstörten dabei eine Baustellenlampe. Die Schadenshöhe beträgt ca. 900 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Während die Bewohner im Obergeschoss schliefen drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Peine, Lehmkuhlenweg, ein. Die Tat ereignete sich am Donnerstag gegen 01:00 Uhr. Die Täter gelangten durch eine Terrassentür in das Gebäudeinnere. Ein Hausbewohner vernahm im Erdgeschoss Geräusche, als er Nachschau hielt, konnte er lediglich noch ein offenstehendes Fenster feststellen, die Täter befanden sich nicht mehr im Haus. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Handtasche mit 30 Euro Bargeld entwendet.

Lenkrad aus PKW entwendet

In Peine, Pendlerparkplatz bei Essinghausen, schlugen nicht bekannte Personen am Mittwoch zwischen 00:00 Uhr und 11:50 Uhr, die Seitenscheibe eines dort geparkten BMW ein und entwendeten das Lenkrad. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.500 Euro.

Verkehrsunfallfluchten

Am Dienstag, zwischen 11:30 Uhr und 12:15 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer den in Peine, Schmedenstedter Straße auf dem Parkplatz einer Gaststätte abgestellten PKW Daimler Benz an der vorderen Stoßstange. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Mittwoch zwischen 10:35 Uhr und 11:20 Uhr in der Senator-Voges-Straße in Peine, auf dem Parkstreifen vor der AOK. Ein nicht bekannter Fahrzeugführer beschädigte einen geparkten Mitsubishi im Heckbereich und verursachte einen Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

In beiden Fällen entfernten sich die Fahrzeugführer unerlaubt vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Pressestelle
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-169
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung