Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

25.08.2017 – 10:16

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 25. August 2017:

Wolfenbüttel (ots)

Wolfenbüttel: beim Ladendiebstahl erwischt

Donnerstag, 24.08.2017, gegen 12:30 Uhr

Ein 29-jähriger Mann aus Braunschweig versuchte am Donnerstagmittag in einem Drogeriemarkt in der Okerstraße sieben Flaschen Parfüm im Wert von rund 500,-- Euro zu entwenden. Er wurde jedoch beim Verpacken des Parfüms in einen Rucksack von einem Ladendetektiv beobachtet und daraufhin bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 29-Jährige wurde nach Personalienfeststellung entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Wolfenbüttel, OT Ahlum: Audi Q 5 entwendet

Mittwoch, 23.08.2017, zwischen 20:00 Uhr und 22:45 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten am Mittwochabend, zwischen 20:00 Uhr und 22:45 Uhr, einen in der Straße Am Bohnenland in Ahlum abgestellten schwarzen Audi Q 5. Der Wert des Autos wird auf rund 70.000,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: zwei leicht verletzte Autofahrer nach Auffahrunfall

Donnerstag, 24.08.2017, gegen 08:55 Uhr

Am Donnerstagmorgen musste ein 36-jähriger Autofahrer mit seinem Auto auf der Landesstraße 495 zwischen Halchter und Adersheim stoppen, da sich ein Wildschwein auf der Fahrbahn befand. Ein nachfolgender 58-jähriger Fahrer eines Transporters bemerkte das haltende Auto offenbar zu spät und fuhr auf. Durch den Zusammenprall verletzten sich beide Fahrer leicht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 35.000,-- Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung