Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 31. Juli 2017:

Wolfenbüttel (ots) - Hornburg / Isingerode: Sachbeschädigungen an Wartehäuschen

Freitag, 28.07.2017, bis Sonntag, 30.07.2017

Am vergangenen Wochenenden zerstörten bislang unbekannte Täter die Scheiben zweier Wartehäuschen an Bushaltestellen. Betroffen ist eine Haltestelle in Hornburg, Braunschweiger Straße und die Haltestelle in Isingerode in Höhe der Gaststätte Itschenkrug. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2700,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Schladen: 15-jähriger Motorrollerfahrer bei Unfall verletzt

Sonntag, 30.07.2017, gegen 17:20 Uhr

Ein 15-jähriger Motorrollerfahrer ist bei einem Unfall am Sonntagnachmittag leicht verletzt worden. Demnach befuhr der Rollerfahrer die Kreisstraße 85 aus Wehre kommend in Richtung Weddingen. Hier beabsichtigte er nach links in einen Feldweg abzubiegen. Dieses bemerkte eine 77-jährige nachfolgende Autofahrerin offenbar zu spät und stieß beim Überholversuch mit dem abbiegenden Rollerfahrer zusammen. Durch den Anstoß stürzte der 15-Jährige zu Boden und verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1800,-- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: