Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 28. Juli 2017:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Ladendieb gefasst

Donnerstag, 27.07.2017, gegen 16:00 Uhr

Ein 39-jähriger Mann aus Salzgitter wurde am Donnerstagnachmittag beim Diebstahl einer Jacke von Zeugen beobachtet. Demnach hatte der Mann eine Herrenjacke im Wert von rund 180,-- Euro von einem Außenständer eines Herrenmodegeschäftes in der Wolfenbütteler Fußgängerzone genommen und war in unbekannte Richtung geflüchtet. Aufgrund der guten Täterbeschreibung konnte der 39-Jährige in der Klosterstraße angehalten von einer Streife der Polizei festgestellt werden. Bei der Kontrolle konnte die zuvor entwendete Jacke sichergestellt werden. Nach Personalienfeststellung wurde der 39-Jährige entlassen, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Wolfenbüttel: Autofahrer unter Drogeneinfluss stehend und alkoholisiert angehalten

Donnerstag, 27.07.2017, gegen 19:45 Uhr

Am Donnerstagabend wurde um 19:45 Uhr ein 48-jähriger Autofahrer aus Salzgitter auf der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße angehalten und kontrolliert. Hierbei stellte die Beamten Alkoholgeruch fest. Zudem stand der Autofahrer augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz eines Führerscheines war. Auch war das Auto offenbar weder versichert noch zum Straßenverkehr zugelassen. Verschiedene Strafverfahren wurden eingleitet, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: