Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WL: Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall auf Tankstelle

Hollenstedt (ots) - Am Donnerstag, 28.02.2019, gegen 21:50 Uhr kam es in 21279 Hollenstedt, Gewerbestraße 1, ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

26.07.2017 – 18:39

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 26.07.2017

Salzgitter (ots)

Gewerbsmäßiger Ladendiebstahl Salzgitter-Bruchmachtersen,Leibnizstraße, 26.07.2017, 14:23 Uhr

Am Mittwochmittag beobachtete ein Zeuge zwei Männer, die augenscheinlich mehrere Waren in einem Discounter gestohlen hatten. Als sich die Täter mit ihrem Auto entfernten, verständigte der Zeuge die Polizei und folgte dem Wagen. Auf der Theodor-Heuss-Straße konnte das Fahrzeug durch Polizeibeamte gestoppt werden. Im Rahmen der Überprüfung wurden diverse Waren (u.a. etwa 60 Kaffeepäckchen) im Fahrzeug aufgefunden. Der Warenwert der aufgefundenen Gegenstände liegt geschätzt bei über 1000 Euro. Ein Eigentumsnachweis konnte zunächst nicht erbracht werden. Bei den beiden Tatverdächtigen (31 und 34 Jahre) handelt es sich um polnische Staatsbürger. Sie wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
PHK Björn Hirsch
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung