Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 17. Juli 2017:

Wolfenbüttel (ots) - Cremlingen: Unfallflucht

Samstag, 15.07.2017, zwischen 15:45 Uhr und 16:10 Uhr

Ein bislang unbekannter Autofahrer touchierte am Samstag, 15.07.2017, zwischen 15:45 Uhr und 16:10 Uhr, vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen in einer Parkbucht auf dem Parkplatz des Gewerbegebietes Im Moorbusche in Cremlingen abgestellten Hyundai. Der weiße Hyundai wurde am hinteren linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher setzte im Anschluss seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1000,-- Euro zu kümmern. Hinweise: 05331 / 933-0.

Schladen: Auto übersehen, zwei leicht verletzte Personen

Montag, 17.07.2017, gegen 07:15 Uhr

Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah am frühen Montagmorgen eine 54-jährige Autofahrerin beim Einbiegen auf die Bundesstraße 82 an der Anschlussstelle Schladen Süd einen vorfahrtberechtigten 34-jährigen Autofahrer, der auf der Bundesstraße in Richtung Schladen unterwegs war. Durch den Zusammenprall wurden die beiden Fahrer leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 14000,-- Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: