Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 07. Juli 2017

Peine (ots) - Wohnungseinbrüche

Am Donnerstag kam es in in der Peiner Innenstadt und in Vöhrum zu Wohnungseinbrüchen, bei dem der oder die Täter jeweils Bargeld erbeuteten. In Vöhrum, Im Kohlweg, nutzten die Unbekannten die Abwesenheit der Wohnungsinhaber, um in der Zeit von 16:50 Uhr bis 17:05 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus die Wohnungstür aufzubrechen und aus den Räumlichkeiten Bargeld zu entwenden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 1.500,-Euro.

In der Goethestraße, in Vöhrum, wurden Unbekannte in der Zeit von 08:30 Uhr bis 14:30 Uhr tätig. Auch hier wurde die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen und Bargeld entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 1.650,- Euro.

Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt, wird zur Zeit von der Polizei geprüft.

Heißes Fett verursacht Feuer

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, kam es in Schwicheldt, Vor der Tränke, zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei, weil eine Küche in Brand geraten sein sollte. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass heißes Fett in einem Topf vermutlich aus Unachtsamkeit in Brand geraten war und das Feuer auf die darüber befindliche Dunstabzugshaube und einen Hängeschrank übergegriffen hatte. Ebenfalls durch die Hitze wurden ein Rolladen und Fliesen im Bereich des Herdes beschädigt. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Hecke in Brand geraten

Durch vermutlich Unachtsamkeit ist in Stederdorf, in der Regerstraße, die Lebensbaumhecke eines dortigen Grundstücks in Brand geraten. Ein Bewohner des Grundstücks hatte beim Abbrennen von Unkraut möglicherweise den erforderlichen Abstand zu seiner Hecke nicht eingehalten und diese in Brand gesetzt. Er konnte jedoch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Feuer in selbst löschen, so dass ein Eingreifen der Feuerwehrkameraden nicht mehr erforderlich war. Über die Höhe des Schadens liegen keine Erkenntnisse vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: