Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

03.07.2017 – 07:53

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 03. Juli 2017

Peine (ots)

Schausteller bestohlen

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden einem Schausteller in Peine, auf dem Schützenplatz, zwei Handys, eine Fotokamera sowie eine Geldbörse mit diversen Papieren entwendet. Bisher unbekannte Täter hatten sich über ein Fenster Zutritt zum Wohnwagen des Schaustellers verschafft und daraus die Gegenstände entwendet. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 500 Euro.

Wohnungseinbruch

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmittag verschafften sich bisher nicht bekannte Personen gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in Peine, an der Woltorfer Straße. Aus den Räumen entwendeten sie einen Flachbildschirmfernseher. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Zweimaliges Missachten des Rotlichts führt zu Unfall

Am Sonntagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, kam es in Peine, Schwarzer Weg, an der Einmündung zur Celler Straße, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 45-jährige Radfahrerin und einem 22-jährigen Autofahrer. Nach Angaben von Zeugen sollen dabei beide Fahrzeugführer das jeweils für sie geltende Rotlicht nicht beachtet haben. Der 22-Jährige war mit seinem Pkw VW Golf aus Richtung Autobahn kommend auf dem Schwarzen Weg in Richtung Westumgehung unterwegs, als er das Rotlicht an der Einmündung zu Celler Straße (Höhe ARAL-Tankstelle) nicht beachtet haben soll. Zum gleichen Zeitpunkt überquerte die 45-Jährige auf ihrem Fahrrad die Straße, so dass es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Wie Zeugern angaben, soll auch die Radfahrerin das Rotlicht nicht beachtet haben. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall die Radfahrerin nicht verletzt. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Diese mögen sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05171/ 999-0 melden.

Öl auf der Fuhse

Am Sonntagmittag, gegen 12:15 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil auf der Fuhse im Bereich Abbensen ein Ölfilm festgestellt worden war. Die Feuerwehren aus Abbensen und Eddesse legten vorsorglich eine Ölsperre. Mitarbeiter des Umweltamtes des Landkreises Peine waren ebenfalls vor Ort. Die Ursache der Verschmutzung konnte bisher nicht ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter