Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung PK Peine 27.05. - 28.05.

Peine (ots) - Drogenfahrten

Am Abend des 27. Mai kontrollierten Beamte einen 19 jährigen Peiner, der mit einem Firmenwagen unterwegs war. Im Rahmen der Kontrollen wurden Auffälligkeiten bekannt, die auf eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel Rückschlüsse zuließen. Ein entsprechender Vortest erhärtete diese Beobachtungen, so dass eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Eine 21jährige Peinerin wurde am 28.05.2017 kontrolliert. Aufgrund festgestellter Auffälligkeiten wurde ein Drogenvortest durchgeführt, dessen Ergebnis positiv verlief, so dass eine Blutprobe entnommen werden musste. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Alkoholfahrten

Später wurde dann ein 23 jähriger Mann aus dem Bereich Lehrte mit dem Auto fahrend angetroffen, der sich vor Fahrtantritt dem Alkohol zugetan hatte. Ein Test ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Tiefer ins Glas hatte ein 51jähriger Peiner geschaut, der anschließend mit dem Fahrrad den Heimweg antrat. Diesen konnte er jedoch aufgrund der später festgestellten alkoholischen Beeinflussung in Höhe von 2,14 Promille nicht bewältigen, so dass er nach Entnahme einer Blutprobe zu seiner Wohnanschrift gefahren wurde. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: