Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der PI Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich SZ-Lebenstedt vom 28.05.2017

Salzgitter (ots) - Fahrraddiebstahl (Tatzeit: Sa., 27.05.2017, 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr)

Ein unbekannter Täter entwendet das mit einem Kabelschloss gesicherte Mountainbike aus dem Kellervorraum eines Mehrfamilienhauses im Hüttenring von Salzgitter-Lebenstedt. Das Fahrrad ist 2 Jahre alt und hat einen Wert von 180 Euro.

Mann schlägt Frau in Wohnung (Tatzeit: Sa., 27.05.2017, 11.00 Uhr bis 11.40 Uhr)

Ein Fall von häuslicher Gewalt trägt sich am Samstag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kampstraße von Salzgitter-Lebenstedt zu. Nach zunächst verbalen Streitigkeiten schlägt der 34 Jahre alte Beschuldigte seiner 31-jährigen Lebensgefährtin mit der Faust in das Gesicht und fügt ihr Verletzungen zu. Nachdem das Opfer zur Nachbarin flüchten kann, verständigt diese die Polizei. Der ganze Vorfall ereignet sich im Beisein der 4 gemeinsamen Kinder, welche die Handlungen ihres Vaters aus Gewohnheit als normal betrachten. Der Schläger wird durch die aufnehmenden Beamten der Wohnung verwiesen. Er kann zunächst befristet in einer Städtischen Einrichtung untergebracht werden. Die zuständigen Beratungsstellen und das Jugendamt werden informiert. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wird gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter Dirk Täge
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: