Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 02.03.2017

Peine (ots) - Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person

Lengede, K 46, Söhlde in Rtg. Woltwiesche, km 0,6

Ein 45jähriger, männlicher, PKW-Fahrer befährt mit seinem PKW die K 46 von Söhlde kommend in Rtg. Woltwiesche. Im Bereich einer leichten Rechtskurve überholt er das in gleiche Rtg. fahrende Fzg. einer ebenfalls 45jährigen Zeugin. Bei dem Überholvorgang kam der 45jährige nach links von der Fahrbahn ab und stieß zunächst mit seinem linken Fahrzeugheck gegen einen Baum. Durch diesen Anstoß geriet das Fzg. ins Schleudern, drehte sich und prallte schließlich mit der Beifahrerseite gegen einen weiteren Baum. Der Fahrzeugführer wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der Fahrzeugführer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der vor Ort anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
PHK Schuhmacher, Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: