Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 22.02.2017

Peine (ots) - Ladendieb festgenommen

Am Dienstag, dem 21.02.17 gegen 19.00 h informiert ein Ladendetektiv des NP Marktes in der Sedanstraße die Peiner Polizei darüber, dass er 2 Ladendiebe auf frischer Tat gestellt hätte. Die beiden Männer hätten diverse Waren eingesteckt, die sie aber teilweise wieder zurückstellten, als sie bemerkten, dass sie entdeckt worden waren. Bei der Personalienüberprüfung durch die hinzugezogenen Polizeibeamten konnte festgestellt werden, dass ein 42-jähriger, der keinen festen Wohnsitz hat, bereits wegen ähnlich gelagerter Delikte von der Staatsanwaltschaft Hildesheim gesucht wurde. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwältin wurde der Mann vorläufig festgenommen. Ob der Mann in Haft bleibt, wird im Laufe des heutigen Tages entschieden. Sein Mittäter, ein 53 jähriger aus Hannover , wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: