Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 18.01.2017

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Radfahrerin Salzgitter-Lebenstedt, Kurt-Schumacher-Ring, 17.01.2017, 07.45 Uhr Eine 12-jährige Radfahrerin wollte am Dienstagmorgen plötzlich den Fußgängerüberweg der Kurt-Schumacher-Straße überqueren. Sie fuhr auf den Fußgängerüberweg, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Eine 55-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst die Radfahrerin, die dann auf die Straße stürzte. Die 12-Jährige wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Konrad-Adenauer-Straße/Swindonstraße, 17.01.2017, 16.10 Uhr Am Dienstagmorgen kam es auf der Konrad-Adenauer-Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Gesamtschaden von zirka 13 000 Euro entstanden ist. Ein 55-jähriger Autofahrer fuhr auf der Konrad-Adenauer-Straße, als an der Kreuzung Swindonstraße der Bremsassistent seines Autos eine Vollbremsung einleitete, weil eine entgegenkommende Linksabbiegerin in seiner Fahrspur stand. Durch die Vollbremsung kam der 74-Jährige Autofahrer hinter ihm noch rechtszeitig zum Stehen. Der hinter dem 74-Jährigen fahrende 27-jährige Autofahrer schaffte es nicht mehr und fuhr auf. Beim Zusammenstoß wurden alle drei Autos beschädigt. Die Verursacherin des Unfalls, eine Fahrerin, mit langen, dunklen und gelockten Haaren, entfernte sich mit ihrem dunklen Kombi, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Sachbeschädigungen Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße, 17.01.2017, gegen 04.00 Uhr Am Dienstagmorgen, gegen 04.00 Uhr, hörte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Berliner Straße ein lautes Knallen. Wie sich heuraustellte, wurde die Haustür vermutlich mit einem Tritt aus der Halterung gerissen. Schaden: rund 800 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-17897-0

Salzgitter-Lebenstedt, Dolmenkotten, 15.01.2017 bis 16.01.2017 Unbekannte Täter beschädigten zwischen Sonntag und Montag den Holzgarten eines Grundstücks an der Straße Dolmenkotten. Der etwa 2 Meter hohe Zaun wurde vermutlich mit einem Tritt beschädigt. Schaden: rund 200 Euro. Hinweise an der Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: