Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

18.12.2016 – 07:49

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 18. Dezember 2016:

Wolfenbüttel (ots)

Körperverletzung nach Streit Wolfenbüttel, Ferdinandstraße 17.12.2016, 16.00 Uhr Zwei Wolfenbütteler (41J. Und 26 J. alt) gerieten mit einem Bekannten aus Wolfenbüttel (30 J.) vor der Haustür des 30jährigen in Streit. Im Verlauf der Streitigkeiten hielt einer den 30jährigen fest, während der Andere mit der geballten Faust in das Gesicht des 30jährigen schlug. Danach entfernten sich die beiden Verursacher. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus Wolfenbüttel ambulant behandelt. Den Grund der Streitigkeiten wollte der Verletzte den Polizeibeamten nicht mitteilen. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Hilfeleistungen nach übermäßigem Alkoholkonsum Wolfenbüttel und Dettum Nacht zum Sonntag Dreimal mußte die Polizei unterstützend tätig werden. Gegen 01.30 Uhr saß ein 19jähriger aus Dettum immer noch auf einer Bank auf dem Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt und wollte den Markt trotz Aufforderung des Sicherheitsdienstes nicht verlassen. Der Aufforderung der Polizei kam er dann nach. Gegen 02.12 Uhr mußte ein 16jähriger aus Wolfenbüttel auf der Neindorfer Straße geweckt werden, als er auf einem Blumenkübel saß und schlief. Während einer Pause auf dem Weg nach Hause war er vermutlich eingeschlafen. Er wurde zu seinen Eltern gebracht . Gegen 03.35 Uhr versuchte ein 28jähriger Dettumer Bürger in Dettum auf der Hauptstraße in sein Haus zu gelangen. Auf Grund seines Alkoholkonsums ging es dabei sehr laut zu. Nachbarn vermuteten einen Einbruch und verständigten die Polizei. Die wiederum schloß die Tür auf, so das der Verursacher sich schlafen legen konnte. Bichlmayer,PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter