Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Polizei sucht dringend Zeugen nach Bedrohung auf Tankstellengelände Salzgitter-Lebenstedt, Konrad-Adenauer-Straße, Shell-Tankstelle, 22.07.2016, gegen 18.30 Uhr Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr wurden, wie schon berichtet, ein 23-jähriger und ein 29-jähriger Mann auf dem Gelände der Shell-Tankstelle von Männern bedroht. Die beiden Männer retteten sich in den Verkaufsraum der Tankstelle und beschädigten dabei die Glasscheibe der Eingangstür. Da um diese Uhrzeit reger Betrieb auf dem Tankstellengelände herrschte, sucht die Polizei dringend Zeugen die das Tatgeschehen und beteiligte Personen beobachtet haben. Außerdem sucht sie Zeugen die Hinweise zu einem roten Peugeot, der auf dem Tankstellengelände im Bereich des "Scheiben-Doktors" gestanden hatte, geben können. Weiterhin hofft die Polizei auf Zeugen, die Personen in der Nähe des Peugeot gesehen haben. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: