Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

19.04.2016 – 10:17

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 19.04.2016

Salzgitter (ots)

Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrradfahrer Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße, 18.04.2016, 13.15 Uhr Am Montagmittag wurde ein 13-Jähriger nach einem Sturz mit seinem Fahrrad verletzt umd mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Er fuhr mit noch zwei weiteren Fahrradfahrern, beide 12 Jahre alt, hintereinander auf dem Radweg der Kattowitzer Straße. Als der hinter ihm fahrende plötzlich gegen sein Rad fährt, stürzt er und reißt noch dabei noch die beiden Radfahrer mit zu Boden. Die Beiden blieben unverletzt. Das Fahrrad des 13-Jährigen wurde beim Unfall leicht beschädigt.

Einbruch in Lagerraum auf Friedhof Salzgitter-Lebenstedt, Peiner Straße, 15.04.2016 bis 18.04.2016 Am Wochenende wurde von unbekannten Tätern die Scheibe eines Lagerraumes der Städtischen Regiebetriebes Salzgitter auf dem Gelände des Friedhofs an der Peiner Straße eingeschlagen. sie entwenden aus dem Lagerraum eine Motorsäge, eine Akkuheckenschere und eine Motorheckenschere im Wert von etwa 2000 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Einbruch in Einfamilienhaus Salzgitter-Lebenstedt, Rembrandtring, 18.04.2016, gegen 07.40 Am Montagmorgen, gegen 07.40 Uhr, wurde ein Bewohner durch das Klingeln an der Haustür am Einfamilienhaus am Rembrandtring geweckt. Wenig später vernahm er auffällige Geräusche aus dem unteren Wohnbereich des Hauses. Er verständigte die Polizei. Als er aus dem Fenster schaute, sah er zwei Männer in Richtung Schule weglaufen. Beide waren schlank und etwa 175cm groß. Einer der Beiden hatte eine blaue Mütze und Weste an. Wie sich herausstellte hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld. Eins sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Pkw-Aufbruch Salzgitter-Lebenstedt, Mammutring, 16.04.2016 bis 18.04.2016 Zwischen Samstag und Montag brachen unbekannte Täter den Schließzylinder an einem Ford Galaxy, der auf einem Parkplatz am Mammutring stand, auf. Aus dem Auto wurde nichts entwendet. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Sachbeschädigungen Salzgitter-Lebenstedt, Gesemannstraße, 16.04.2016, bis 18.04.2016 Unbekannte Täter zerstörten zwischen Samstag und Montanmorgen die Fensterscheibe eines Reisebüros an der Gesemannstraße in Lebenstedt. Schaden: rund 300 Euro Salzgitter-Lebenstedt, Flachsweg, 15.04.2016 bis 18.04 2016 An einem Opel Corsa, der am Flachsweg stand, beschädigen unbekannte Täter am Wochenende die rechte, hintere Scheibe. Schaden: rund 500 Euro Salzgitter-Lebenstedt, Am Mühlenstahl, 17.04.2016, 20.30 Uhr bis 18.04.2016, 14.00 Uhr Unbekannte Täter hebelten zwischen Sonntag und Montag die Motorhaube eines VW Polos, der an der Straße Am Mühlenstahl stand, auf. Weiterhin zerkratzten sie die Motorhaube. Schaden: rund 200 Euro Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung